Frühstück

Frühstück fördert den Stoffwechsel
Der Verzicht auf das Frühstück verlangsamt den Stoffwechsel. Wer also morgens nichts isst, erschwert es dem Körper, angesammeltes Fett zu verbrennen.

Frühstück fördert Energiezufuhr
Der Körper erhält die für den Tag nötige Energie durch die Zufuhr von kohlenhydratreicher Kost, die ihr Energiepotenzial (Glukose) nur langsam abgibt. So ist ein gutes Frühstück der beste Einstieg für einen langen Arbeitstag.

Frühstück fördert das Gedächtnis
Ein gutes und gesundes Frühstück hebt den Blutzuckerspiegel an und bringt damit die Gehirnzellen in Topform. Viele Studien zeigen, dass ein richtig zusammengestelltes Frühstück den Prozess des Bildens und der Wiedergewinnung von Erinnerungen und das Verstehen und Koordinieren von komplexen Informationen fördert.

Unsere Frühstücke

  • Lachsfrühstück
  • Zevener Frühstück
  • Käsefrühstück
  • Cheffrühstück
  • Frühstück für Zwei oder Mehr
  • Kleines Frühstück
  • Bärchenfrühstück
  • Kurze Pause Frühstück