Crepes

Eine Crêpe, auch Krepp geschrieben, ist eine bretonische Form des Eierkuchens, die in ganz Frankreich ein beliebter Imbiss ist und auch in anderen Ländern zu finden ist.
Crêpes sind sehr dünn und werden traditionell auf einer runden, gusseisernen Platte zubereitet, die über Gas oder elektrisch erhitzt wird. Damit die Crêpes dünn und gleichmäßig werden, wird der flüssige Teig zügig und gleichmäßig mit einem Teigrechen verstrichen, was einige Übung erfordert.

Unsere Crepes

  • mit Nutella
  • mit Nutella und Banane
  • mit Vanilleeis und Erdbeeren
  • mit Zimt und Zucker
  • mit Erdbeeren und Vanilleeis
  • mit Konfitüre
  • mit Orangenlikör, Eierlikör oder Baileys
  • ... oder zum Beispiel mit Schinken und Käse